Touristik Talk

Wasmitreisen - Das erste Reiseradio für Profis im Internet

Touristik Talk

Hintergrund, Klatsch und Service für Touristik-Profis

Die besten Reiseziele für 2017

Als Reisejournalist wird man ja dauernd gefragt, wo es am schönsten ist auf der Welt, und wie die persönliche Top-10-Liste aussehen würde.. Kann man natürlich nicht beantworten. Auch die KollegInnen von National Geographic können es nicht. Trotz ihrer sicher großen Erfahrungen. Wo es am schönsten ist, das bestimmt immer der persönliche Geschmack. Aber die Hitliste von National Geographic für 2017 hat auf jeden Fall einen Effekt: man möchte überall hin..

7 skurrile Gründe für Delays

Momentan dürften nur die wenigsten Menschen Verständnis aufbringen für die Flugverspätungen und Ausfälle, die ihnen die streikenden Lufthansa-Piloten zumuten. Aber es gibt nicht nur arbeitsunwilliges Flugpersonal. Manchmal sind es auch eher skurrile Gründe, warum auf der Anzeigetafel steht „delayed“. Lustig zu lesen, wenn man nicht betroffen  ist. Gut zu wissen, das man in diesen Fällen wenigstens Schadensersatz bekommen könnte. Hier die Liste der wahrscheinlichsten Gründe, zusammengestellt von EU-Claim.

Die Magie der Maisinseln

Manchmal muss man bis ans Ende der Welt reisen, um sich die Frage zu stellen, ob es das schon war? Mit 40. Halbes Leben rum. Wie geht es weiter, wenn es erst einmal zurück geht in die Heimat? Ist Aussteigen drin? Und wohin will man einsteigen? Es gibt so Orte auf der Welt, die sind auf den ersten Blick vielleicht unspektakulär, aber sie haben die Magie eines Bermuda Dreiecks. Menschen verschwinden, um als neue Menschen wieder aufzutauchen. Aliens? Spinnerei, zu viel Dope? Christoph Karrasch war an einem dieser mysteriösen Orte vor der Küste Nicaraguas. Lost auf Little Corn Island.

Hier auf den Travel Episodes ist seine Story

Der Rest ist Stille

Im wahrsten Sinne geerdet und erdgebunden ist das Ziel der drei Naturliebhaber Simon Michalowicz, Martin Hülle und Christian Wittig. Sie zieht es gerne in den Norden, nach Norwegen, in die pure Natur, wo der Mensch ganz klein wird. Die drei wandern weit abseits touristischer Pfade. Dieses Mal wollen sie einmal um den Hardangerjokulen Gletscher.

Hier auf den Travel Episodes ist ihre Geschichte.

VDRJ mit neuem Vorstand

In Bad Wörishofen wurde der neue Vorstand der VDRJ gewählt. VLNR: Christian Leetz (Geschäftsführer), Jürgen Drensek (Ehrenpräsident und Vors. Ethikausschuss),  Rüdiger Edelmann (Vorsitzender und Sprecher), Jens Krömer (Vertreter Pressesprecher), Marina Noble (Vertreterin PR-Agenturen), Andreas Steidel (Vors. Aufnahmeausschuss), Lilo Solcher (Redakteurin Columbus Magazin, Print), Heidi Diehl (Vertreterin Redakteure), Dr. Klaus Dietsch (Schatzmeister), Franz Neumeier (Vertreter Freie Journalisten). Es fehlt Holger Wetzel (Redakteur Columbus Magazin, Online)

Frau Merkels Dilemma mit der Reise

„Sie dürfen davon ausgehen, wir wollen uns nicht mit der gesamten Reisebranche anlegen. Aber wir wollen uns auch nicht mit den Kunden anlegen“

Bundeskanzlerin Merkel auf dem 20. BTW Tourismusgipfel, Berlin, 26.9.2016

Schmids Dilemma mit den Reisenden

„Der Gast ist ein gänzlich unmögliches und meist nicht sehr konsequentes Wesen.“

Jürg Schmid, Direktor Schweiz Tourismus in der sonntagszeitung.ch vom 2.10.2106

Die größte Attraktivität Deutschlands

Von wegen Neuschwanstein…  Die DZT hat die ausländischen Gäste befragt, welches denn für sie die größte Attraktion Deutschlands sei. „Zum Glück“ hat es wenigstens noch das Heidelberger Schloss und die Altstadt unter die Top 3 geschafft. Aber die Bronzemedaille hat eine Rummel…, der Europa-Park in Rust – und die Top-Attraktion unseres Landes befindet sich in der Speicherstadt Hamburg. Nein, nicht DIE Speicherstadt, sondern das Miniatur Wunderland, die größte Spielzeug-Eisenbahn der Welt. Jetzt auch mit Italien. Wie praktisch. Europe in 2 hours.

Odyssee im Kongo

Ist eine organisierte Tour auf ausgetretenen Dschungelpfaden ein echtes Abenteuer? Für manche definitiv, für andere auf keinen Fall – es kommt immer darauf an, was man schon erlebt hat. Für jeden bedeutet das Wort Abenteuer etwas anderes.

Wo sich aber alle einig sind, ist dass jede Reise in die Demokratische Republik Kongo ein Abenteuer ist – insbesondere dann, wenn man auf eigene Faust durch das Land reist.

Im Konsulat geirrt. Auf dem Vulkan geschlafen. Gorillas, Gott und ein großes Abenteuer. Dominik Mohr reist per Anhalter durch die Demokratische Republik Kongo. Seine spannende Multimedia-Reportage auf den Travel Episodes.

Ich glaub, ich steh im Wälderhaus