Touristik Talk

Wasmitreisen - Das erste Reiseradio für Profis im Internet

Touristik Talk

Hintergrund, Klatsch und Service für Touristik-Profis

König der Löwen, aber live

Phinda Game Reserve  in Kwazulu-Natal, etwa 350 km entfernt von Durban. Früher Morgen, erste Pirschfahrt. Und dann dieser Moment… Ein Löwenrudel erwacht in den ersten Strahlen der Sonne. Einfach nur stehen bleiben und sich nicht sattsehen können. Die Großkatzen dagegen sind zum Glück satt.., und wir komische Gestalten in den großen Blechautos ihnen kein müden Blick wert…

 

 

Wenn Mitbringsel erzählen…

Jeder von uns, der viel reist, hat so eine Ecke in der Wohnung. Der kleine Altar voller Dinge, die man von irgendeinem Ort der Welt mitgebracht hat. Kunsthandwerk, Geschenke, Fundstücke. Jedes mit einer Geschichte, wie man in seinen Besitz kam. Das macht sie persönlich so besonders. Und jetzt stellen Sie sich einen Laden vor, der angehäuft ist mit diesen Kostbarkeiten. Keine Handelsware, sondern eine Wunderkammer. Den Laden gibt es in Helsinki, und Fritz Schumann hat den Kosmos für die Travel Episodes entdeckt.

Von der Bet-Reise bis zum Blog

Wer sich mal anschauen möchte, wie die Condor derzeit bloggt und digitalen Content in eigener Regie erstellt, der wird hinter diesem Link weitergeleitet.
In diesen Tagen feierte Condor ihr 60. Jubiläum. Mein Kollege Rüdiger Edelmann blickt in seinem Podcast zurück auf die Anfangsjahre der Airline. Eine amüsante akustische Zeitreise mit vielen Zeitzeugen – wieder aus dem Tonarchiv geholt im Deutschen Reiseradio.

Soweit die Sättel tragen…

Exotisch in der Gruppe radeln – www.biketeam-radreisen.de

Und das ist der Berliner Sound

Man sagt so schön, Radio ist das Kino für den Kopf, das sich über die Ohren entwickelt. Nun ist Berlin bekannt ein Füllhorn an Bildern. Die Kollegen vom Berliner Tagesspiegel haben versucht, den Sound der Stadt einzufangen. Das Experiment ist geglückt. Hier ist der Link zu einem akustischen Bild der Hauptstadt.

Wie lebt ein Digitaler Nomade?

Auch wenn der Deutsche Reiseverband nach einer großen Umfrage zum Schluss kommt, die Deutschen organisierten ihre Urlaube immer weniger selbst, gilt das ganz sicher nicht für die Gruppe der Digitalen Nomaden, die ganz bewusst ausbrechen aus dem normalen Leben in seiner Zweiteilung Arbeit und Urlaub. Eine derjenigen, die sich ausgeklinkt haben aus dem herkömmlichen Schaffensprozess daheim und die ihr Büro nun dort aufschlägt, wo es sie auf ihrer fortdauernden Reise gerade angespült hat, ist Conni Biesalski von Planet Backpack. In ihrem Blog erzählt sie von ihren ersten Gehversuchen und den Phasen des durchaus Scheiterns.

Der Selfie-Wahn auf Reisen

Wer ganz unschuldig ist, der werfe den ersten Stein… Aber wer hat es noch nie gemacht..? Sich an schönen Orten selbst zu fotografieren? Entweder mit langem Arm oder einer der allgegenwärtigen Selfie-Stangen? Ich muss zugeben, siehe oben, ich mache es auch ganz gerne… Seitdem durch das Smartphone die Kamera immer dabei ist, haben Erinnerungsfotos einen ganz neuen Stellenwert bekommen. Wohin führt diese Entwicklung? Philipp Laage hat dafür Experten befragt…